DKB-Mietausfallschutz: Mehr finanzielle Sicherheit für Vermieter und private Kapitalanleger

DKB-Mietausfallschutz: Mehr finanzielle Sicherheit für Vermieter und private Kapitalanleger

Finanzielle Unterstützung bei ausbleibenden Mietzahlungen: Das soll der neue Mietausfallschutz von Credit Life sowie der Direktbank (DKB) künftig gewährleisten. Ein Anreiz für Vermieter und private Kapitalanleger auch in Zukunft vermehrt auf die Altersvorsorge mit Immobilien zu setzen.


  • Der DKB-Mietausfallschutz zahlt bis zu 24.000 Euro, vorausgesetzt es liegt eine wirksame Kündigung des Mietverhältnisses seitens des Vermieters vor. 
  • Dieser gilt sowohl für Neuvermietungen als auch für bereits bestehende Mietverhältnisse. Des Weiteren können entstandene Sachschäden, bspw. durch Verunreinigungen oder Entwendungen, übernommen werden. 
  • Mit dem Basis-, Komfort- und Premium-Paket stehen dem Vermieter drei Leistungspakete zur Verfügung. Die Versicherung greift bereits vor dem eigentlichen Mietausfall und beinhaltet die Kostenübernahme für Rechtsberatungen, für Gerichtsvollzieher sowie eine Soforthilfe für Gerichtskosten u. ä.  
  • Die Pakete sind in zwei Varianten erhältlich: Erstere sichert den Mietausfall samt Nebenkosten für 6 Monate ab, die Zweite Mieten bis zu 12 und Nebenkosten bis zu 9 Monate. 



Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn du ihn teilst
>