Neue WEG-Reform liegt vor: Das ändert sich künftig für Wohnungseigentümer

Neue WEG-Reform liegt vor: Das ändert sich künftig für Wohnungseigentümer

Am Montag hat sich die große Koalition auf eine neue WEG-Reform geeinigt. Die Änderungen sollen zum 1.11.2020 in Kraft treten, vorausgesetzt das Gesetz wird noch im September vom Bundestag verabschiedet.

 

  • Ursprünglich sollte eine Änderung am Wohnungseigentumsrecht bereits im Juni 2020 verabschiedet werden. Nun hat sich die große Koalition am Montag auf eine neue WEG-Reform geeinigt: Gerade für Wohnungseigentümer soll es Verbesserungen geben.
  • Sanierung und Modernisierung sollen künftig mit einfacher Mehrheit beschlossen werden können. Die Kosten haben nur jene Eigentümer zu tragen, die für die bauliche Maßnahme gestimmt haben. Bei einer Zweidrittelmehrheit aber, werden die Kosten auf alle Eigentümer aufgeteilt.
  • Auch hat jeder Wohnungseigentümer einen Anspruch auf den Einbau einer Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge, einen barrierefreien Aus- und Umbau sowie Maßnahmen zum Einbruchschutz. Hinzukommt die Möglichkeit eines Glasfaseranschlusses.  
  • Der Verwalter soll in Zukunft in eigener Verantwortung über Maßnahmen entscheiden, die keine Beschlussfassung durch Eigentümer erfordert. Inwieweit diese nicht geboten ist, soll sich aus der Größe und Art der Anlage ergeben.
  • Des Weiteren erhalten Eigentümer eine Beschlusskompetenz, die es ihnen ermöglicht, online an Eigentümerversammlungen teilzunehmen. Die Einberufungsfrist für Eigentümerversammlungen soll von 2 auf 4 Wochen verlängert werden.
  • Geklärt wurde auch, ob ein verpflichtender Sachkundenachweis für gewerbliche Verwalter eingeführt wird. Dieser ist künftig Voraussetzung. Eine Zertifizierung erhalten Verwalter erst dann, wenn eine entsprechende Prüfung bei der IHK abgelegt wurde. 


Weitere Änderungen am Wohnungseigentumsgesetz findet ihr im folgenden Artikel:

https://www.haufe.de/immobilien/wirtschaft-politik/weg-reform


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn du ihn teilst
>