Zahlreiche Mieter zahlen in Corona-Krise keine Miete mehr: Was bedeutet das für Vermieter?

Zahlreiche Mieter zahlen in Corona-Krise keine Miete mehr: Was bedeutet das für Vermieter?

Das vom Bundestag Ende März beschlossene Gesetz gewährt Mietern in Corona-Zeiten einen besonderen Kündigungsschutz. Davon machen nun zahlreiche Haushalte Gebrauch.


  • Laut Umfragen zahlen derzeit 1,6 Millionen Haushalte in Deutschland keine Miete mehr. Folglich entstanden Mietausfälle von rund 1,9 Milliarden Euro. 
  • Zahlreiche Vermieter sind vom Mietausfall betroffen und können ihre Lebenshaltungskosten nicht mehr bestreiten.
  • Kai Wegner (Sprecher der Unionsfraktion) fordert ein Bürgschaftsmodell, bei dem der Staat für gestundete Mieten einsteht. 


Vollständiger Artikel unter:

 https://www.focus.de/millionen-deutsche-zahlen-wegen-corona-keine-miete-mehr


Anmerkung der immocation-Redaktion: Eine Umfrage unter privaten Immobilieninvestoren ergab, dass derzeit nicht mit großen Mietausfällen umzugehen ist. Gleichwohl können Vermieter hier einen großen Unterschied machen, indem sie rechtzeitig ein Gespräch mit ihrem Mieter aufsuchen. Wer professionell vorgeht, kann Mietausfällen entgegenwirken. 


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn du ihn teilst
>