McMakler sichert sich einen Kredit in Höhe von 10 Millionen Euro

McMakler sichert sich einen Kredit in Höhe von 10 Millionen Euro

Das Maklerportal veröffentlichte kürzlich aktuelle Zahlen in einem Geschäftsbericht. Trotz hoher Verluste, stieg der Umsatz deutlich an. Jetzt sicherte sich das Startup eine Kreditlinie in Höhe von 10 Millionen Euro.

 

  • Laut aktuellen Zahlen lag der Jahresfehlbetrag in 2018 bei rund 19,5 Millionen Euro und auch 2019 wurde dieser nur minimal auf 19 Millionen Euro reduziert. In 2020 sei mit einem “vergleichbaren” Fehlbetrag zu rechnen.
  • Trotz hoher Verluste konnte das Unternehmen den Umsatz deutlich steigern: 2018 wurden Immobilien in Höhe von 14 Millionen Euro vermittelt, 2019 sogar mit 31,5 Millionen Euro. Auch dieses Jahr wächst der Umsatz weiter, wenn auch etwas geringer als im Vorjahr.
  • Die Corona-Pandemie hat sich auch auf die Auftragslage im Unternehmen ausgewirkt. Im April und Mai wurden mehr als 200 Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt.
  • Aufgrund anhaltender Verluste hat sich das Startup nun eine Kreditlinie in Höhe von 10 Millionen Euro gesichert. Erste operative Gewinne können voraussichtlich frühestens 2021 erzielt werden.




Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn du ihn teilst
>