vollzeit arbeiten

Vollzeit arbeiten und als Immobilieninvestorin durchstarten

vollzeit arbeiten

Lesezeit in Minuten: 4

Immobilien als zweites Standbein

Nach Abschluss ihres dualen BWL-Studiums beim Logistikunternehmen Dachser, schloss Adele ihren Master in Management an der Universität Nürnberg ab. Ihre Karriere startete sie mit einem Traineeprogramm bei car2go. Heute ist sie für den weltweiten Kundenservice von Share Now zuständig. Bevor sich Adele 2019 intensiv dem Thema Immobilien zuwandte, betrieb sie Vermögensaufbau lediglich in Form von Sparen. Mithilfe des digitalen Anlagesystems Robo-Advisor erstellte sie einen Sparplan. Doch der Gedanke an eine Altersvorsorge und der damit verbundenen finanziellen Freiheit ließ Adele nicht mehr los. Gemeinsam mit ihrem Mann entschied sie, zwei weitere finanzielle Säulen aufzubauen: Aktien und Immobilien. Ersteres übernahm ihr Mann, letzteres sie selbst. So kam es schließlich zur Teilnahme an der immocation Masterclass Ende 2019. 

Vollzeit arbeiten und ein Mehrfamilienhaus kaufen

Zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Masterclass teilte sich Adele die Führungsposition mit einer weiteren Kollegin in Teilzeit. Somit blieb genügend Zeit, um sich nebenbei mit Immobilien zu beschäftigen. Dachte sie zumindest! Kurz darauf wird ihre Kollegin schwanger und nur einen Monat vor Beginn der Masterclass arbeitete Adele wieder Vollzeit. Ein Rückzieher zu machen, kam für sie nicht infrage. Stand nach ihrem Studium vor allem die Karriere im Fokus, hatten sich ihre Prioritäten im Leben gewandelt: mehr Zeit für sich, Familie und Freunde. Den eigenen Vermögensaufbau vorantreiben und bestenfalls in naher Zukunft finanziell frei zu sein. Ein Zeitplan musste her, der folgendermaßen aussah:

Am Wochenende sowie vor und nach der Arbeit widmete sich Adele den Aufgaben der Masterclass. Neben der Wahl des Standorts machte sie sich auch Gedanken über die erste Immobilie. Sollte es eine Wohnung oder ein Mehrfamilienhaus sein? Tendierte sie zu Beginn noch zu einer Wohnung, merkte sie schnell: Auch ein Mehrfamilienhaus ist als Einsteigerimmobilie möglich. Nach intensiver Suche rundum Berlin wurde sie schließlich mittels Immowelt in Fürstenwalde fündig. Ein Mehrfamilienhaus mit 7 Wohneinheiten und 428 qm Wohnfläche. Anhand der Bierdeckelrechnung führte sie eine schnelle Kalkulation durch mit dem Ergebnis: Eine Mietrendite von 7 Prozent – das könnte klappen! Heute ist Adele Eigentümerin einer Immobilie mit monatlich 1200 Euro Cashflow vor Steuern.

Stadt, Land oder Speckgürtel: Die Suche nach dem richtigen Standort.

Um ein besseres Gefühl für die einzelnen Standorte zu erhalten, setzte sich Adele mit ihrem Mann ins Auto und gemeinsam erkundeten sie den Berliner Speckgürtel. Die Tour reichte von Brandenburg über Nauen, Königs Wusterhausen bis hin zu Fürstenwalde. Zum einen besichtigten sie gezielt Immobilien, zum anderen schlenderten sie durch die Straßen oder fuhren mit dem Auto durch die Gegend. Darüber hinaus sprang Adele über ihren Schatten und suchte das Gespräch mit anderen Passanten. Der Vorteil an Fürstenwalde liegt unter anderem an der guten Verkehrsanbindung: Nur 35 Minuten mit der Bahn vom Berliner Ostkreuz und 10 Minuten vom neuen Tesla-Werk in Grünheide entfernt. Darüber hinaus wurde der Taktfahrplan erweitert, sodass für Pendler regelmäßige Bahnverbindungen zur Verfügung stehen. Grundsätzlich empfiehlt Adele beim Immobilienkauf: Auf andere Menschen zuzugehen, ist in jedem Fall lohnenswert! Auch wenn es zu Beginn oftmals eine Hürde darstellt. Auf diese Weise erhält man wertvolle Informationen sowie einen ersten Eindruck von der Umgebung, was entscheidend für den Kauf sein kann. 

Du suchst den idealen Standort für deinen Immobilienkauf? Hier geht's zu unserem kostenfreien  immocation Standort Tool!


Dieser Blogartikel basiert auf folgendem Video, das am 18.05.2020 veröffentlicht wurde:

Bevor du gehst...

Ähnliche bei der immocation-Community beliebte Artikel 

Wohnungsbesichtigung vor dem Kauf: So kannst du eine Immobilie bewerten

Eine Wohnung noch vor dem Kauf richtig unter die Lupe zu nehmen, ist nicht einfach. Fehler sollen vermieden werden, schließlich geht es um viel Geld. Darüber hinaus benötigen Besichtigungen viel Zeit, der Verkäufer muss von dir überzeugt werden und Verbindlichkeit fördert einen zügigen Kaufabschluss. Doch wie kann eine Prüfung erfolgreich durchgeführt werden? Wir von immocation haben hierzu ein Vorgehen entwickelt, welches dir hilft, eine Wohnung als funktionierende Geldanlage zu finden und wesentliche Punkte bereits vor dem Kauf zu berücksichtigen.

11. Mai, 2021
Wohnungsbesichtigung vor dem Kauf: So kannst du eine Immobilie bewerten

Immobilien als Kapitalanlage: 36 Wohneinheiten in einem Jahr?

Sebastian hat genau das geschafft: 36 Wohnungen und 3.000 Euro Cashflow in einem Jahr. Von seinem Start in die Immobilienwelt über seinen größten Fehler bis hin zur Standortanalyse – ein Interview, auf das wir von immocation uns schon lange gefreut haben. In vier Folgen reden wir mit Sebastian über seinen Bestandsaufbau und nehmen ihn dabei genau unter die Lupe. Eine Immobilien-Geschichte der besonderen Art.

14. Oktober, 2020
Immobilien als Kapitalanlage: 36 Wohneinheiten in einem Jahr?
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>