Immobilien kaufen und davon leben: In nur 3 Jahren zum erfolgreichen Immobilieninvestor.

  • Home
  • Blog
  • Akquise
  • Immobilien kaufen und davon leben: In nur 3 Jahren zum erfolgreichen Immobilieninvestor.

Lesezeit in Minuten: 4

Selbständig mit Immobilien: Der Zeitmillionär war geboren.

 Die erste Wohnung kaufte Jochen 2006 bei einer Zwangsversteigerung, die zweite kurze Zeit später zur Eigennutzung. Eine Investmentstrategie steckte noch nicht dahinter. 2008 machte er sich als Unternehmensberater selbständig, denn in der Krise war betriebswirtschaftliche Beratung stark gefragt. Mit dem Erfolg traten auch gesundheitliche Probleme auf: Das Arbeitspensum stieg deutlich an und der innerliche Druck, allem gerecht zu werden, wuchs. Neben der Tätigkeit als Unternehmensberater nahm Jochen auch an Fortbildungen teil. Ein hohes Stresslevel über mehrere Jahre hinweg, was schließlich in einer Gürtelrose und einem Hörsturz mit Tinnitus endete. Ob das Gehör wieder vollständig zurückkommen würde, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar. Für Jochen stand fest: Er musste etwas in seinem Leben verändern. Sein Ziel: Reich werden an Zeit. Der Zeitmillionär war geboren.

Es blieben zwei Optionen: Unternehmenskauf- und Verkauf oder Immobilien. Ersteres schien zunächst die naheliegende Lösung, da Jochen als Unternehmensberater mit zahlreichen Firmen in Kontakt stand. Doch irgendwie fühlte sich dieser Weg nicht richtig an. 2014 wurde er über einen Freund auf ein Immobilienseminar aufmerksam. Er nahm daran teil und merkte schnell: Das ist es! Daraufhin setzte er sich intensiv mit dem Thema auseinander und vertiefte sein Know-how rund um Immobilien. Ein Weg, der von Erfolg gekrönt war: Innerhalb von drei Jahren baute Jochen einen Bestand auf, von dem er heute leben kann. 

Jochens Bestandsaufbau in nur drei Jahren

Von sieben auf vier Tage: Jochen reduzierte sein Arbeitspensum, sodass ihm genügend Zeit für sein Immobilienbusiness blieb. Gleichzeitig reifte in ihm der Entschluss, sein Dienstleistungsunternehmen zu verkaufen. Nach dem Motto „Zeit gegen Geld” musste Jochen nun möglichst schnell gute Deals an Land ziehen. Statt Mehrfamilienhäuser kaufte er überwiegend 1-Zimmer-Wohnungen nach der Buy and Hold Methode. Jene lagen im Durchschnitt bei einem Preis von rund 35.000 Euro (180-250 € Kaltmiete). Aufgrund der hohen Fluktuation war es Jochen möglich, die Wohnungen für 400 Euro aufwärts kalt und möbliert zu vermieten. Folglich erzielte er einen hohen monatlichen Cashflow, wodurch er seinen Bestand zügig aufbauen konnte. Beim Kauf fokussierte er sich auf Heilbronn, Ludwigsburg und Stuttgart. Hierbei empfiehlt er: Gerade zu Beginn sollten unterschiedliche Standorte in Betracht gezogen werden, bevor man sich auf einen gezielt festlegt. So erhält man ein Gefühl für die Lage, den Markt sowie für mögliche Renditen und den damit verbundenen, persönlichen Zeitaufwand. 

Wie kommt man an Objekte unter dem Marktwert?

Laut Jochen wird die Akquisestrategie von drei Faktoren bestimmt: die persönliche Einstellung, das Mindset und das Netzwerk. Letzteres ist ein wichtiges Kriterium: So setzt Jochen in erster Linie auf eine Zusammenarbeit mit Maklern. Immer mit Blick darauf, nicht nur einmalige Deals abzuschließen, sondern eine langfristige Geschäftsbeziehung aufzubauen. Gelegentlich kauft er auch Immobilien von privat, doch ist diese Abwicklung meist mit einem hohen Zeitaufwand verbunden. Des Weiteren verkaufen Eigentümer auf privater Ebene oftmals zu einem deutlich höheren Preis. Neben Off-Market-Angeboten setzt Jochen unter anderem auf ImmoScout. Gerade zu Beginn seiner Karriere als Immobilieninvestor stellte das Portal eine gute Möglichkeit dar, um an Objekte zu kommen. Auf diese Weise baute er sich ein Makler-Netzwerk auf und profitiert heute von zahlreichen Off-Market-Deals. Sein Tipp im Umgang mit Maklern: „Sei freundlich, halte Wort und bezahle zügig die Maklerprovision. So baut sich eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung auf, die für beide Seiten von Vorteil ist.”


Fazit:

Einen Immobilienbestand mit weniger als 100.000 Euro Eigenkapital aufzubauen – und das in nur drei Jahren. Für Jochen bot das Immobilienbusiness die Möglichkeit, seine Leidenschaft mit seiner Vorstellung von einem erfüllten Leben zu vereinen. Heute kann er von Immobilien leben und hat seinen Traum erfüllt: Mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.


Nimm jetzt an unserem kostenfreien 10x10 Minuten Videokurs teil und lerne wie man erfolgreich Vermögen mit Immobilien aufbaut!


Dieser Blogartikel basiert auf folgendem Video, das am 27.11.2019 veröffentlicht wurde: 


Bevor du gehst...

Ähnliche bei der immocation-Community beliebte Artikel 

Wohnungsbesichtigung vor dem Kauf: So kannst du eine Immobilie bewerten

Eine Wohnung noch vor dem Kauf richtig unter die Lupe zu nehmen, ist nicht einfach. Fehler sollen vermieden werden, schließlich geht es um viel Geld. Darüber hinaus benötigen Besichtigungen viel Zeit, der Verkäufer muss von dir überzeugt werden und Verbindlichkeit fördert einen zügigen Kaufabschluss. Doch wie kann eine Prüfung erfolgreich durchgeführt werden? Wir von immocation haben hierzu ein Vorgehen entwickelt, welches dir hilft, eine Wohnung als funktionierende Geldanlage zu finden und wesentliche Punkte bereits vor dem Kauf zu berücksichtigen.

11. Mai, 2021
Wohnungsbesichtigung vor dem Kauf: So kannst du eine Immobilie bewerten

Vollzeit arbeiten und als Immobilieninvestorin durchstarten

Mit 33 Jahren in einer Führungsposition arbeiten und nebenher als Immobilieninvestorin durchstarten: Powerfrau Adele hat geschafft, wovon viele träumen. Im gemeinsamen Interview mit Marco und Stefan erfährst du, wie es ihr gelang, neben ihrem Job auch den Kauf eines Mehrfamilienhauses unter einen Hut zu bringen. Des Weiteren erzählt sie, warum ein zweites Standbein mit Immobilien lohnenswert ist und welche Strategie sie bei ihrer Suche verfolgt.

7. Mai, 2021
Vollzeit arbeiten und als Immobilieninvestorin durchstarten
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>